Mobile Küfa auf den 1.Mai Demos in Hamburg!

Am 1. Mai haben wir zusammen mit unseren Freund*Innen vom Animal Liberation Network die Demos in Hamburg mit einer mobilen KüfA begleitet und dadurch nach Abzug der Unkosten 20 € für die Rote Hilfe gesammelt. Anti-Repressionsarbeit spielt eine sehr große und wichtige Rolle für Menschen, die sich politisch engagieren. Deshalb freuen wir uns, die Arbeit der Roten Hilfe finanziell etwas unterstützen zu können. Denn kriminell ist das System, nicht die, die sich dagegen wehren.
Danke an alle, die am Wochenende auf den Straßen waren und auch danke an alle, die uns fleißig die Rücksäcke voller Brötchen leichter gemacht haben:)
Zum Schluß wünschen wir noch allen Menschen, die am Wochenende Repression erfahren mussten bzw. noch zu erwarten haben, alles Gute, viel Kraft und Solidarität.